Philharmonische Konzerte

Auszeit am Meer

Auszeit am Meer
26.02.
Sonntag
11:00
Die Glocke
Tickets
27.02.
Montag
19:30
Die Glocke
Tickets

Werke von

César Franck (1822–1890)
Symphonie d-Moll
Dora Pejačević (1885–1923)
Claude Debussy (1862–1918)

Besetzung

  • Ivan Repušić (Gast)
    Dirigent
  • Annika Schlicht (Gast)
    Mezzosopran

Man könnte es fast als Ironie der Geschichte auffassen, dass mit César Franck ausgerechnet ein Belgier eine der wohl bekanntesten Symphonien Frankreichs komponiert hat: Seine d-Moll Symphonie ist zu einem Schlüsselwerk der französischen Romantik geworden. Von seinen Schülern am Pariser Conservatoire wurde der stets väterlich wirkende Franck auch als Pater Seraphicus verehrt. „Welch herrlicher Wohlklang“, war er selbst ganz begeistert von seinem Werk. Zu Recht! Nicht weniger wohlklingend als Francks Symphonie sind die Werke von Dora Pejačević. Sie gehört zu einer Reihe von Komponistinnen, die erst in jüngster Zeit wiederentdeckt wurden. Zum Glück! Ihre Lieder op. 30 sind so ausnehmend reizvoll, dass es aus- gesprochen schade wäre, wenn sie dem Vergessen anheimfielen. Darum braucht man sich bei Claude Debussy wohl keine Sorgen zu machen. Seine impressionistische Darstellung des Meeres ist ein Gemälde in Tönen, das die Gewalt aber auch die Schönheit des Meeres subtil nachzeichnet. Zum Dahinschmelzen!

icon--arrow--accordion icon--arrow-calendar icon--arrow icon--close icon--download icon--facebook icon--filter icon--hamburger icon--instagram icon--pop-up-close icon--pop-up-left icon--pop-up-right icon--share icon--youtube Logo_MW_schwarz
Zur Startseite