konzert theater coesfeld

Das im April 2007 fertiggestellte „konzert theater coesfeld“ präsentiert sich als eines der modernsten Theater Europas. Vollkommen ohne rechten Winkel gestaltet, bietet der Zuschauersaal mit 623 Plätzen eine optimale Klangqualität und Akustik. Das künstlerische Programm wird federführend gestaltet von der Ernsting Stiftung Alter Hof Herding. Nach Gastspielen u.a. in Melle, Münster und Löningen setzen die Bremer Philharmoniker ihre Gastspieltradition in der Region mit dem Konzert in Coesfeld fort.


Samuel Barber (1910 - 1981)
Adagio for Strings

Antonín Dvorák (1841 - 1904)
Suite A-Dur op. 98 "Amerikanische Suite"

Diverse
ausgewählte Songs aus Musicals

George Gershwin (1898 - 1937)
ausgewählte Songs, u.a. „Our love is here to stay“, „How long has this been going on“, „Nice work if you can get it“, „They all laughed“, „Embraceable you“, „I got rhythm/I’ll build a stairway to paradise“


Helen Schneider, Gesang

Nabil Shehata, Dirigent


So 10.03.19 | 19:30 Uhr konzert theater coesfeld Ostwicker Straße 31, 48653 Coesfeld


Eintrittskarten und Nähere Informationen
konzert theater coesfeld
Tel. 0800 - 539 6000
www.konzerttheatercoesfeld.de

Weitere Konzerte
0
Dirigentenworkshop

Dirigentenworkshop

.... vier junge Dirigenten arbeiten mit Marko Letonja und den Bremer Philharmonikern zusammen


Es dirigieren Stipendiaten des Dirigentenforums

GMD Marko Letonja, Künstlerische Gesamtleitung


Sendesaal Bremen
Saisonpräsentation

Saisonpräsentation

... so klingt die Konzertsaison 2019/2020


GMD Marko Letonja, Dirigent

und ein Überraschungsgast aus der Konzertsaison 2019/2020 


Glocke