Hochzeitsnächte

Als Orte besonderer vergnüglicher Erlebnisse unter freiem Himmel und als eigenständige Kunstwerke entstanden einst die Barockgärten – so auch der Barockgarten in Heiligenstadt. Angelegt wurden sie zum Spazieren, für prunkvolle Festlichkeiten mit großartigen musikalischen und tänzerischen Darbietungen. Seit 2001 wird diese Tradition im nordthüringischen Heiligenstadt wieder gelebt und lockt alljährlich zahlreiche Freunde anspruchsvoller Unterhaltung – als Künstler wie als Besucher: Wer einmal dabei war und in diese unnachahmliche Atmosphäre eintauchen konnte, freut sich schon beim Schlussapplaus auf den nächsten Sommer.


Gioachino Rossini (1792 - 1868)
Ouvertüre zu "Der Barbier von Sevilla"

Joseph Haydn (1732 - 1809)
Symphonie Nr. 8 "Der Abend" Hob. I:8

Domenico Crimrosa (1749 - 1802)
Ouvertüre zu "Die heimliche Ehe"

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)
Eine kleine Nachtmusik KV 525,
Ouvertüre zu "Die Entführung aus dem Serail"


Hermes Helfricht, Dirigent

Ingo J. Jander, Moderation


Sa 25.08.18 | 21 Uhr, Barockgarten Altstädter Kichplatz 8, 37308 Heilbad Heiligenstadt


Eintrittskarten und Nähere Informationen
Freundeskreis Konzerte im Barockgarten e.V.
Tel. 03606 - 508155
www.barockgartenkonzerte.de

Weitere Konzerte
0
Ganz Phil Bremen

Ganz Phil Bremen

Tag der offenen Tür | Saisonpräsentation | Dirigent für 3 Minuten und vieles mehr...


Evan Christ, Dirigent

und ein Überraschungsgast aus der Konzertsaison 2018/2019


Glocke
Dirigentenworkshop

Dirigentenworkshop

.... vier junge Dirigenten arbeiten mit Marko Letonja und den Bremer Philharmonikern zusammen


Es dirigieren Stipendiaten des Dirigentenforums

GMD Marko Letonja, Künstlerische Gesamtleitung


Sendesaal Bremen