Lulu

Oper in drei Akten von Alban Berg Neubearbeitung des 3. Aktes von Detlef Heusinger

Lulu ist Leerstelle und Projektion. Wer ihr begegnet, scheint ihr zu verfallen, wer sie je geliebt hat, muss sterben. Auch Alban Berg verfiel dem Lulu-Stoff Frank Wedekinds, verstarb jedoch während der Arbeit an der Komposition. Der dritte Akt, der lange Zeit unvollendet blieb, erklingt in einer einzigartigen Neubearbeitung.


Hartmut Keil, Musikalische Leitung

Marco Štorman, Regie


So 27.01.19 | 18 Uhr, Theater Bremen


Kartenverkauf

Theater Bremen, Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr
Telefonverkauf: 0421 - 36 53 333
kasse@theaterbremen.de
http://www.theaterbremen.de

Weitere Konzerte
0
Streichquartett plus Viola

Streichquartett plus Viola

Werke von Johannes Brahms  


Fidis Quartett
  Reinhold Heise, 
Violine 
  Ines Huke-Siegler, Violine 
  Annette Stoodt, Viola 
  Ulf Schade,
Violoncello
und Gesine Reimers, Viola


Goldener Saal im Atlantic Grand Hotel