Sonderkonzerte

Der die das Liebe

Der die das Liebe
02.09.
Freitag
19:00
Zentralbibliothek (Wallsaal)

Werke von

Besetzung

  • Rose Eikelberg
    Percussion
  • Anke Bär (Gast)
  • Anna Lott (Gast)

Eine Lyrik-Tusche-Percussion-Performance von Abschied, Los und Lassen

Wenn ER die gemeinsame Wohnung für immer verlässt, ist mit ihm auch die Liebe futsch. Kein leichtes Unterfangen, jedenfalls für SIE, die zurückgelassene, glaubt sie doch, sich vor Kummer in Luft auflösen zu müssen. Wir begleiten SIE auf ihren Irr- und Wirrwegen durch Wut, Schmerz, Ohnmacht, ziellosen Sex. Wir lauschen ihren Gesprächen mit einem Putzlappen. Und hin und wieder wundern wir uns, welch große Gefühle doch ein kleiner, blauer Schlumpf auslösen kann. Am Ende dieser Odyssee weiß SIE jedenfalls (und wir wissen es ebenfalls): Der Liebe Schmerz geht vorüber. Ganz sicher.

Hier treffen Musik, Literatur und Kunst aufeinander und lassen spannende wie ungewöhnliche Improvisationen entstehen – mit Rezitationen von Anna Lott,

Live-Zeichnungen von Anke Bär und Percussion mit Rose Eickelberg

 

Einritt frei!

icon--arrow--accordion icon--arrow-calendar icon--arrow icon--close icon--download icon--facebook icon--filter icon--hamburger icon--instagram icon--pop-up-close icon--pop-up-left icon--pop-up-right icon--share icon--youtube Logo_MW_schwarz
Zur Startseite