Wahlverwandt-

schaften

Thomas Kürstner und Sebastian Vogel komponieren nach „Anna Karenina“ erneut ein spartenübergreifendes Musiktheater auf einen Text von Armin Petras und überführen Goethes Roman über die Problematik von Gefühlsexperimenten und Liebes- konstruktion ins 21. Jahrhundert.


Clemens Heil, Musikalische Leitung

Stephan Kimmig, Regie


Sa 24.02.18 | 19.30 Uhr, Theater Bremen


Kartenverkauf

Theater Bremen, Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr
Telefonverkauf: 0421 - 36 53 333
kasse@theaterbremen.de
http://www.theaterbremen.de

Weitere Konzerte
0
Streichquartett plus Viola

Streichquartett plus Viola

Werke von Johannes Brahms  


Fidis Quartett
  Reinhold Heise, 
Violine 
  Ines Huke-Siegler, Violine 
  Annette Stoodt, Viola 
  Ulf Schade,
Violoncello
und Gesine Reimers, Viola


Goldener Saal im Atlantic Grand Hotel