Jakob Lenz

Kammeroper von Wolfgang Rihm


Jakob Lenz, der Sturm-und-Drang-Dichter, wandelt durch das Gebirge, getrieben von geisterhaften Stimmen und wachsender Schizophrenie. Die 1977/78 entstandene Kammeroper Wolfgang Rihms ist ein intimes Psychogramm in zwölf Bildern, in dem Lenz um Wahrhaftigkeit ringt, sich aber immer weiter davon entfernt.


Text von Michael Fröhling


Killian Farrell, Musikalische Leitung
Marco Štorman, Regie


Sa, 01.02.20 | 19:30, Theater Bremen - Premiere


Kartenverkauf

Theater Bremen, Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr
Telefonverkauf: 0421 - 36 53 333
kasse@theaterbremen.de
http://www.theaterbremen.de

Weitere Konzerte
0
Symphonic Mob

Symphonic Mob

Die Bremer Philharmoniker laden Musikbegeisterte zum gemeinsamen musizieren beim Symphonic Mob 2020 ein!


Marko Letonja, Dirigent


Weserpark - Lichthof
Schwelgerische Spätromantik

Schwelgerische Spätromantik

Werke von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky und Alexander von Zemlinsky


Daniel Lozakovich, Violine
Juliane Banse,Sopran
Michael Nagy,Bariton
Marko Letonja, Dirigent


Die Glocke