Science meets Tanja Tetzlaff 

Klimakonzert im Sendesaal Bremen

Tanja Tetzlaff und das Alfred-Wegener-Institut gestalten gemeinsam mit einem kleinen Ensemble der Bremer Philharmoniker einen Konzertabend für den Klima­- und Umweltschutz. Dr. Antje Boetius, Direktorin des Alfred­-Wegener­­-Instituts, erläutert im Wechsel mit Musik den Stand ihrer Forschung. Die Musik gibt der Dramatik des Klimawandels einen eigenen Klang.


Tanja Tetzlaff, Violoncello
Mitglieder der Bremer Philharmoniker
Dr. Antje Boetius, Alfred-Wegener-Institut


Sa, 13.02.21 | 20:00 Uhr, Sendesaal Bremen


Der Erlös geht an die Organisation ARKTIK
www.arktik.de

Weitere Konzerte
0
250 Jahre jung

250 Jahre jung

Werke von Ludwig van Beethoven (1770–1827) u. a.


Fidis Quartett
  Reinhold Heise,
Violine
  Ines Huke-Siegler, Violine
  Annette Stoodt, Viola
  
Ulf Schade, Violoncello


Haus im Park