Familienkonzert #1: Mittendrin

Eine theatrale Konzertreihe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit den Bremer Philharmonikern.

Die Musik hatte schon immer zwei zentrale Wurzeln, zwei ursprüngliche Funktionen: das Tanzen und Singen. Der jüdisch-böhmische Komponist Erwin Schulhoff hat sich – als einer der ersten klassischen Komponisten – schon sehr früh für Jazz und andere „populäre“ Musikrichtungen interessiert, vor allem für Tanzmusik und -formen. „Absolute Kunst ist Revolution“ – so Schulhoff. Nach der ersten erfolgreichen Saison des neuen Formats „Mittendrin“ bieten Schauspieler Simon Zigah und Generalmusikdirektor Yoel Gamzou mit der „Suite für Kammerorchester“ von Erwin Schulhoff eine Reise durch spannende Tanzmusik-Welten. Gesessen wird wieder mitten im Orchester, und getanzt wird entlang der verschiedenen Sätze der Suite – mit Ragtime, Walzer, Boston, Tango, Shimmy, Step and Jazz.


Yoel Gamzou, Dirigent


So, 01.12.19 | 10:00 & 11:30 Uhr, Theater Bremen
So, 08.12.19 | 10:00 & 11:30 Uhr, Theater Bremen


Tickets und Infos
Theater Bremen
Tel. 0421 / 36 53 333
theaterbremen.de


Weitere Konzerte
0
Kabale und Liebe

Kabale und Liebe

„Luisa Miller“ arr. Emanuele Muzio von Guiseppe Verdi


Oleh Dulyba, Violine
Patrick Peters, Violine
Gesine Reimers, Viola
Karola von Borries, Violoncello

Florian Baumann, Moderation


Himmelssaal im Haus Atlantis
Phil Surprise

Phil Surprise


Ein Abend voller Überraschungen — exklusiv für Abonnentinnen und Abonnenten und die, die es vielleicht noch werden möchten. Inklusive Buffet (4 Gänge) und einer Auswahl alkoholischer Getränke und Softdrinks.


Orchestersaal der Bremer Philharmoniker