Donnernder Applaus beim 2. Philharmonischen Konzert

Der gestrige Konzertabend in der Glocke endete wie unser Matinée-Konzert am Sonntagvormittag: unter tosendem Beifall unseres Publikums, mit einer fantastisch inszenierten Scheherazade in großer Orchesterbesetzung und einem freudestrahlenden Hossein Pishkar. Doch auch bereits vor der Pause gab es einen Grund zum Jubeln: Mahan Esfahani bewies mit Francis Poulencs Concert champêtre für Cembalo und Orchester, dass auch Barockinstrumente wie das Cembalo nicht nur etwas für Kenner:innen oder Liebhaber:innen auf diesem Gebiet sein müssen und verzauberte den Saal mit sanften wie starken Klängen – und ließ sich vom stattlichen Applaus des Publikums selbstredend zu einer Zugabe mitreißen. 

Ein vollends gelungenes Konzert, mit neuen und gelockerten Hygienie- und Abstandsregeln in der Glocke. So sind seit dem 01.10.2021 wieder alle Plätze freigegeben (Ihre Stammplätze stehen also definitiv wieder zur Verfügung), es entfällt die Maskenpflicht ab Einlass und die Garderobe ist wieder geöffnet (und erstmal kostenlos). Auch können Sie sich beim Konzert wieder unsere Programmhefte sichern und für die Konzertpause wieder einen Platz im Foyer samt Getränk oder Snacks reservieren.

Wir freuen uns auf viele gemeinsame Konzerterlebnisse mit Ihnen. Schauen Sie einfach hier aus unserer Interenetseite durch unser Konzertprogramm, blättern Sie online durch unser Saisonbuch oder bestellen Sie es sich kostenfrei nach Hause. 

Ihre Bremer Philharmoniker