Freie Stellen

Die Bremer Philharmoniker sind als traditionsreiches Konzertorchester mit Opernverpflichtung einer der großen Kulturträger der Freien Hansestadt Bremen und prägen in den Bereichen Konzert, Oper und Musikvermittlung das Musikleben der nordwestdeutschen Region maßgeblich. Seit Beginn der Spielzeit 2018/2019 ist Marko Letonja Generalmusikdirektor des Orchesters.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail (bewerbung@bremerphilharmoniker.de).

Bremer Philharmoniker GmbH
Intendanz & Geschäftsführung
Plantage 13
28215 Bremen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter für das Künstlerische Betriebsbüro (m/w/d)

mit 30 Wochenstunden. Eine Erhöhung der Wochenstunden ist angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • administrative Vorbereitung aller Konzerte
  • Konzeption ausgewählter Konzertformate
  • Budgetverantwortung für den Konzertbereich
  • Akquisition, Planung und Durchführung von Orchestergastspielen
  • Vertragsmanagement und Engagement von Gastdirigenten, Konzertsolisten
  • Dienstplanung und -einteilung der Orchesterwarte
  • Vertretung Bereich Orchesterdisposition

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit künstlerischem Schwerpunkt (z.B. Musikwissenschaften, Kulturmanagement)
  • mehrjährige Berufserfahrung in Orchestern oder vergleichbaren Kultureinrichtungen, umfangreiche Kenntnisse im Orchesterwesen
  • mehrjährige Berufserfahrung im Umgang mit nationalen und internationalen Künstleragenturen
  • kaufmännisch- oder betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Kenntnisse im Vertrags- und Tarifrecht, insbesondere den Bestimmungen des TVK
  • hohes Maß an Flexibilität, Kreativität, Organisationsgeschick, sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Sensibilität im Umgang mit dem künstlerischen Personal
  • verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu orchesterüblichen Arbeitszeiten (Abend- und Wochenenddienste)

Bewerbungsschluss: 10. Februar 2019

2. Violine tutti

100% Zeitvertrag ab sofort bis 31. Dezember 2019

Pflichtstücke: Mozart Konzert G, D, oder A-Dur 1. Satz mit Kadenz und 2. Satz
Orchesterstellen werden mit der Einladung zum Probespiel zugeschickt.
Probespieltermin: 19. Februar 2019