Die Musikwerkstatt in der Natur

Gemeinsam mit Klängen arbeiten


Alle Folgen unserer Serie „Die Musikwerkstatt in der Natur“ für unsere kleinen Zuhörer findet Ihr hier. Kommt mit uns nach draußen in die Natur und erlebt wie musikalisch unsere Umwelt ist. Schaut gerne hier und auf Facebook, Instagram und Co. vorbei!

Folge 1

djC64qGQ3Gs"youtube"000

Heute geht es mit der Musikwerkstatt nach draußen, in die Natur! Mit Musikpädagogin Mia Pribbernow erlebt Ihr heute eine spannende Klangreise durch den Bremer Bürgerpark, bei bestem Wetter und strahlender Sonne. Mia probiert sich dabei an den verschiedensten Materialien und Orten und macht Geräusche, die viele von Euch vermutlich noch nicht so gehört haben!

Viel Spaß beim Zuschauen und Ausprobieren wünscht das Team der Musikwerkstatt!

Folge 2

IrIySYBKLbs"youtube"000

Heute werden Eure grauen Zellen gefragt, es wird quizzig! Musikpädagogin Mia Pribbenow erzeugt einige Klänge für Euch die Ihr erraten müsst, aber Vorsicht - manche Klänge sind ein wenig kniffliger! Könnt Ihr erraten welche Klänge womit oder wie erzeugt worden? Schreibt es gerne in die Kommentare, wir sind gespannt!

Viel Spaß beim Rätseln wünscht Euch die Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker!

Folge 3:

x93sjZ4C6vk"youtube"000

In unserer heutigen Folge "Die Musikwerkstatt in der Natur" nimmt euch Percussionist Thomas Schacht mit in seinen Garten und zeigt Euch, welche Töne man mit verschiedenen Klangkörpern erzeugen kann. Der daraus entstehende ghanesische Rhythmus Pandogo eignet sich super zum Tanzen und toben.

Viel Spaß beim Zuhören wünscht das Team der Musikwerkstatt!

Bonusfolge 1:

gubQTBA_1RQ"youtube"000

Herzlich willkommen in der Kinder- und Jugendfarm Borgfeld! David Gutfleisch, Percussionist und Koordinator der Musikwerkstatt war vor Ort auf weiter Flur und hat mit etwa 20 Kindern auf einer großen Weide (und ausreichend Abstand) einen Trommelworkshop durchgeführt. Die Kinder hatten sichtlich Spaß und durften verschiedene Instrumente wie z.B. das Marimbaphon kennenlernen aber natürlich auch selber trommeln und eine Klang-Collage und ein afrikanisches Lied einstudieren... und das alles bei bestem Wetter und viel Bewegung!