Symphonic Mob


Die Bremer Philharmoniker laden bereits zum dritten Mal Musikbegeisterte dazu ein, den Bremer Weserpark in einen Konzertsaal zu verwandeln! Das Konzept ist so einfach wie genial: Mitmachen kann jeder, der ein Instrument spielen kann. Egal ob mit Flöte, Trompete, Gitarre oder Geige und Cajon, beim Symphonic Mob finden sich unter dem Dirigat von Marko Letonja Profis und Hobby- musiker, Senioren und Kinder, Hausmusiker und Musikschüler, Studierende und Lehrende, Anfänger und Fortgeschrittene im Lichthof (vor P&C) des Einkaufszentrums Weserpark zu einem großen Orchester zusammen. Also raus aus den Übungsräumen von Musik- schulen und Konservatorien, raus aus den heimischen vier Wänden — rauf auf die Bühne zu einem besonderen Event!


Edward Elgar (1857–1934)
„Nimrod“ aus den „Enigma-Variations“

Edvard Grieg (1843–1907)
„In der Halle des Bergkönigs“ und „Morgenstimmung“ aus „Peer Gynt“

Edward Elgar (1857–1934)
„March No. 1“ aus „Pomp and Circumstance“


Marko Letonja, Dirigent


Sa 11.07.20 | 11:00 Uhr Probe, 12:00 Uhr Konzert, Weserpark - Lichthof


Anmeldungen und Notenmaterial ab 01.02.2020

symphonic-mob.de

Weitere Konzerte
0
Phil on Tour in Hamburg

Phil on Tour in Hamburg

Les Béatitudes von César Franck


Hanna Zumsande, Sopran
Fiorella Hincapié, Mezzosopran
Marion Eckstein, Alt
Ilker Arcayürek, Tenor
Mirko Ludwig, Tenor
Matthias Winckhler, Bariton
Sorin Coliban, Bass (Satan)
Emanuel Fluck,  Bass
Sönke Tams-Freier, Bass
 
Symphonischer Chor Hamburg
Matthias Janz, Dirigent


Hamburg
3. Pausenphiller

3. Pausenphiller

Generalmusikdirektor Marko Letonja und die Bremer Philharmoniker laden zur öffentlichen Probe zum 7. Philharmonischen Konzert „Durchbruch“!


GMD Marko Letonja, Dirigent


Glocke