Die Nuss- knackersuite

Weihnachten ohne „Nussknacker“? Unvorstellbar! Dass es sich dabei aber nicht immer um die bekannte Geschichte von E.T. A. Hoffmann handeln muss, zeigen Schüler und Schülerinnen der Bürgermeister- Smidt-Schule auf der großen Bühne der Glocke. Bei ihnen dreht sich alles um die aufregenden Abenteuer, die der kleine Ilja beim Schnitzen eines Nussknackers erlebt. Die spannende Geschichte wird von Luise Scherf vorgetragen und von den Kindern in bunten Bildern szenisch dargestellt. Für die musikalische Untermalung sorgen die Bremer Philharmoniker mit Tschaikowskys „Nussknackersuite“ unter der Leitung des Dirigenten Florian Ludwig.

Idee und Konzeption dieses Familien-Sonderkonzerts stammen vom Landesinstitut für Schule (LIS) und den Bremer Philharmonikern, die Geschichte entwickelte Luise Scherf. Die Kinder entwerfen in der Woche vor der Aufführung Bühnenbild und Kostüme zu Iljas Geschichte — und nicht nur das! Choreografien werden einstudiert und musikalische Einlagen mit Orffschem Instrumentarium geprobt. Lassen Sie sich verzaubern!


Pjotr Iljitsch Tschaikowsky (1840–1893)
Die Nussknackersuite op. 71a


Luise Scherf, Rezitation
Die Kinder der Bürgermeister-Smidt-Schule Bremen
Florian Ludwig, Dirigent


Do, 12.12.19 | 18:00 Uhr, Glocke



Weitere Konzerte
0
Phil Surprise

Phil Surprise


Ein Abend voller Überraschungen — exklusiv für Abonnentinnen und Abonnenten und die, die es vielleicht noch werden möchten. Inklusive Buffet (4 Gänge) und einer Auswahl alkoholischer Getränke und Softdrinks.


Orchestersaal der Bremer Philharmoniker
Jakob Lenz - Premiere

Jakob Lenz - Premiere

Kammeroper von Wolfgang Rihm - Uhrzeit wird noch bekanntgegeben


Text von Michael Fröhling
Killian Farrell, 
Musikalische Leitung
Marco Štorman, Regie


Theater Bremen