Die Nuss-knackersuite

Weihnachten ohne „Nussknacker“? Unvorstellbar! Dass es sich dabei aber nicht immer um die bekannte Geschichte von E.T.A. Hoffmann handeln muss, zeigen Schüler und Schülerinnen der Grundschule Am Weidedamm. Bei ihnen dreht sich alles um die aufregenden Abenteuer, die der kleine Ilja beim Schnitzen eines Nussknackers erlebt. Die spannende Geschichte wird von Luise Scherf vorgetragen und von den Kindern zur Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowskys berühmter „Nussknackersuite“ in bunten Bildern szenisch dargestellt. Idee und Konzeption dieses Familien-Sonderkonzerts stammen vom Landesinstitut für Schule (LIS) und den Bremer Philharmonikern, die Geschichte entwickelte Luise Scherf. Die Kinder entwerfen in der Woche vor der Aufführung Bühnenbild und Kostüme zu Iljas Geschichte – und nicht nur das! Choreogra en werden einstudiert, musikalische Einlagen mit orffschem Instrumentarium geprobt und Bilder für eine begleitende Ausstellung im Foyer der Glocke gemalt. Lassen Sie sich verzaubern und seien Sie gespannt auf dieses einmalige Konzerterlebnis!


Pjotr Iljitsch Tschaikowsky (1840 – 1893)
Die Nussknackersuite op. 71a


Luise Scherf, Rezitation
Die Kinder der Grundschule am Weidedamm
Mihhail Gerts, Dirigent


Mi 20.12.17 | 18 Uhr, Glocke


Eintrittskarten für das Familienkonzert erhalten Sie beim Ticket-Service in der Glocke Tel. 0421 - 33 66 99 Kinder 7 €, Erwachsene 14 €,
Familienpass
(2 Erwachsene und bis zu 2 Kinder) 32 €

Telefonisch bei Nordwest Ticket unter 0421 - 36 36 36 und im Ticketshop
www.nordwest-ticket.de

Weitere Konzerte
0
Streichquartett plus Viola

Streichquartett plus Viola

Werke von Johannes Brahms  


Fidis Quartett
  Reinhold Heise, 
Violine 
  Ines Huke-Siegler, Violine 
  Annette Stoodt, Viola 
  Ulf Schade,
Violoncello
und Gesine Reimers, Viola


Goldener Saal im Atlantic Grand Hotel