Internationales Musikfest Goslar

Internationale Künstler, außergewöhnliche Konzertorte und die einmalige Verknüpfung von Musik, Architektur, Landschaft und Geschichte – das ist das Internationale Musikfest Goslar-Harz. Zu Konzertsälen umfunktionierte Kirchen, Klostergüter, historische Hallen und stillgelegte Bergwerkstollen, die Begegnung von Stars von heute mit Stars von morgen, frische Ideen und neue Mixturen machen den Charme des Festivals aus. Nach ihrem Gastspiel im Kaisersaal 2016 freuen sich die Bremer Philharmoniker nun auf ihr Konzert im Weltkulturerbe Rammelsberg.


Friedrich Gulda (1930 - 2000)
Konzert für Violoncello und Orchester

Arrangements für Bläser von Andreas N. Tarkmann:

Johann Strauß Sohn
Ouvertüre zu "Die Fledermaus"

Gioachino Rossini
Ouvertüre zu "Der Barbier von Sevilla"

Georges Bizet
Ausschnitte aus "Carmen"


Johannes Krebs, Violoncello

Florian Krumpöck, Dirigent


Sa 26.08.18 | 17:30 Uhr, Bergwerk Rammelsberg Bergtal 19, 38640 Goslar


Eintrittskarten und Nähere Informationen
Musikfest Goslar
Tel. 0176 - 57 76 34 44
www.musikfest-goslar.de

Weitere Konzerte
0
Septette

Septette

Werke von Beethoven und Blanc


Anette Behr-König, Violine
Auste Ovsiukaite, Viola
Hannah Weber, Violoncello
Hiroyuki Yamazaki, Kontrabass
Martin Stoffel, Klarinette
Dirk Ehlers, Fagott
Friedrich Müller, Horn


Goldener Saal im Atlantic Grand Hotel