Het Koninklijk Concertgebouw

Zum zweiten Mal werden die Bremer Philharmoniker im Concertgebouw Amsterdam, einem der bedeutendsten Konzertsäle der Welt, zu Gast sein. 2004 präsentierten sie dort Richard Strauss’ gewaltige „Alpensymphonie“, dieses Mal sind es Werke von Komponisten, die zu früh von dieser Welt gegangen sind, aber schon in jungen Jahren eine vollendete Kunstfertigkeit aufweisen konnten. Das Concertgebouw wurde am 11. April 1888 eröffnet, der Architekt Adolf Leonard van Gendt ließ sich dabei vom 1884 eröffneten Neuen Gewandhaus Leipzig inspirieren. Zum 125-jährigen Jubiläum 2013 verlieh Königin Beatrix dem Concertgebouw den Titel Koninklijk.


Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847)
Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64

Franz Schubert (1797 - 1828)
Symphonie Nr. 3 D-Dur D200


Lisa Jacobs, Violine

Julia Jones, Dirigentin


So 03.02.19 | 11 Uhr, Het Concertgebouw Concertgebouwplein 10, 1071 LN Amsterdam


Eintrittskarten und Nähere Informationen
Het Concertgebouw
Tel. +31 206718345
www.concertgebouw.nl

Weitere Konzerte
0
Violinsonaten

Violinsonaten

Werke von Antonín Dvořák, Aaron Copland und Ludwig van Beethoven 


Immanuel Willmann, Violine 
Andreas Winterhalter, Klavier


Goldener Saal im Atlantic Grand Hotel