Don Giovanni

Dramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart


Don Giovanni ist ein Grenzgänger, ein Rastloser, er feiert den Exzess und sucht Eros und Rausch in der Verführung unzähliger Frauen. Mozart und da Ponte schufen mit „Don Giovanni“ ein zwischen ernster und komischer Oper pulsierendes Kammerspiel.


Text von Lorenzo da Ponte


Hartmut Keil, Musikalische Leitung
Tatjana Gürbaca, Regie


So, 20.10.19 | 18:00 Uhr, Theater Bremen - Premiere


Kartenverkauf

Theater Bremen, Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr
Telefonverkauf: 0421 - 36 53 333
kasse@theaterbremen.de
http://www.theaterbremen.de

Weitere Konzerte
0
Symphonic Mob

Symphonic Mob

Die Bremer Philharmoniker laden Musikbegeisterte zum gemeinsamen musizieren beim Symphonic Mob 2020 ein!


Marko Letonja, Dirigent


Weserpark - Lichthof
Schwelgerische Spätromantik

Schwelgerische Spätromantik

Werke von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky und Alexander von Zemlinsky


Daniel Lozakovich, Violine
Juliane Banse,Sopran
Michael Nagy,Bariton
Marko Letonja, Dirigent


Die Glocke