Eigenhändig und aus eigener Hand

8. Philharmonisches Konzert

Strawinsky, Bartók und Strauss: Alle drei schrieben auch für den Eigenbedarf. Strauss und Strawinsky dirigierten, was sie komponierten, Bartók komponierte die meisten seiner Klavierwerke für sich selbst. Die deutsche Erstaufführung der Bläsersymphonien leitete Igor Strawinsky 1951 im WDR, die Uraufführung von Bartóks 2. Klavierkonzert spielte der Komponist selbst 1933 in Frankfurt am Main, und Tod und Verklärung hob Maestro Strauss persönlich 1890 in Eisenach aus der Taufe.


Igor Strawinsky (1882 - 1971)
Symphonies d’instruments à vent

Béla Bartók (1881 - 1945)
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 G-Dur Sz 95 BB 101

Richard Strauss (1864 - 1949)
Tod und Verklärung, Tondichtung op. 24


Tzimon Barto, Klavier
Hans Graf, Dirigent


Mo 12.03.18 | 20 Uhr, Glocke
Konzerteinführung 30 Minuten vor Konzertbeginn

Weitere Konzerte
0
Ganz Phil Bremen

Ganz Phil Bremen

Tag der offenen Tür | Saisonpräsentation | Dirigent für 3 Minuten und vieles mehr...


Evan Christ, Dirigent

und ein Überraschungsgast aus der Konzertsaison 2018/2019


Glocke
Dirigentenworkshop

Dirigentenworkshop

.... vier junge Dirigenten arbeiten mit Marko Letonja und den Bremer Philharmonikern zusammen


Es dirigieren Stipendiaten des Dirigentenforums

GMD Marko Letonja, Künstlerische Gesamtleitung


Sendesaal Bremen