Mozart und Molière

7. Philharmonisches Konzert

Jean-Baptiste Molière, der große französische Theaterautor, gab die Inspiration: Richard Strauss schrieb die Musik zu seiner Ballettkomödie „Le bourgeois gentilhomme“, André Jolivet komponierte für eine Aufführung desselben Stücks durch die Comédie Française 1951 die Schauspielmusik (seine Trompetenkonzerte nennt er übrigens liebevoll „Ballett für Trompete“). Und Molières „Dom Juan ou le Festin de pierre“ gab Mozarts Gedanken den Anstoß zur Komposition seiner Oper „Don Giovanni“.


Richard Strauss (1864 - 1949)
Der Bürger als Edelmann, Suite op. 60

André Jolivet (1905 - 1974)
Konzert für Trompete und Orchester Nr. 2

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)
Symphonie Nr. 39 Es-Dur KV 543


Jeroen Berwaerts, Trompete
Joseph Bastian, Dirigent


Mo 26.02.18 | 20 Uhr, Glocke
Konzerteinführung 30 Minuten vor Konzertbeginn

Weitere Konzerte
0
Ganz Phil Bremen

Ganz Phil Bremen

Tag der offenen Tür | Saisonpräsentation | Dirigent für 3 Minuten und vieles mehr...


Evan Christ, Dirigent

und ein Überraschungsgast aus der Konzertsaison 2018/2019


Glocke
Dirigentenworkshop

Dirigentenworkshop

.... vier junge Dirigenten arbeiten mit Marko Letonja und den Bremer Philharmonikern zusammen


Es dirigieren Stipendiaten des Dirigentenforums

GMD Marko Letonja, Künstlerische Gesamtleitung


Sendesaal Bremen