Schule am Wasser wird Partnerschule

Jetzt ist es offiziell: Die Schule Am Wasser wird Partnerschule der Bremer Philharmoniker. Im Rahmen einer kleinen schulinternen Feierstunde unterzeichneten Schulleiterin Astrid Drüke und Christian Kötter-Lixfeld, Intendant der Bremer Philharmoniker, heute einen Kooperationsvertrag, der den Kindern regelmäßig Erlebnisse mit klassischer Musik ermöglichen soll. Schule und Orchester freuen sich auf eine „klangvolle“ Zusammenarbeit.

Die Schule Am Wasser und die Bremer Philharmoniker kennen sich bereits durch musikalische Projektwochen und Schulkonzerte. Kinder, Lehrer und Musiker waren voneinander so begeistert, dass der Wunsch nach einer regelmäßigen und dauerhaften Kooperation aufkam. Dieser Wunsch geht nun in Erfüllung: Pro Schuljahr soll ein musikalisches Projekt realisiert werden. Dies können für die Elementarstufe konzipierte Schulkonzerte sein, Besuche in der Musikwerkstatt oder die viel geliebten Projektwochen, in denen musikalisch, künstlerisch und auch sportlich den kreativen Ideen der Kinder eine Plattform gegeben wird. Angestrebtes Ziel ist es, die Kinder innerhalb ihrer Grundschulzeit regelmäßig in unterschiedliche musikalische Projekte einzubinden.