Mit Operetten für die gute Sache

Bei der diesjährigen Bremer Gala gegen Krebs präsentierten die Bremer Philharmoniker im Oberen Rathaussaal ein buntes Buoquet beliebter Melodien und Arien aus Operetten von Johann Strauß, Emmerich Kálmán und Franz Lehár. Unter dem Dirigat von Dominik Beykirch begeisterten die Musiker und Musikerinnen gemeinsam mit den beiden Sopranistinnen Elisabeth Freyhoff und Szabina Schnöller und dem Tenor Tobias Haaks das Publikum.

Bereits zum zehnten Male engagierten sich die Bremer Philharmoniker für die gute Sache, mit diesem Benefizkonzert die Bremer Krebsgesellschaft dabei zu unterstützen, zugunsten des Bremer Krebs-Hilfsfonds Spenden zu sammeln.