Mit Alphorn für das Klima laufen

„Auf die Plätze! Endlich! Los!“ Unter diesem Motto machen sich seit Anfang Mai über 30 Theater, Theaterfestivals sowie freie und festangestellte Theaterschaffende aus ganz Deutschland mit einem Staffellauf durch die Bundesrepublik auf den Weg in eine nachhaltige Zukunft. In Bremen gingen gestern u.a. die Shakespeare Company und das Theater Bremen an den Start, um ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit zu setzen – und das konnte sich nicht nur sehen, sondern vor allem hören lassen: Matthias Berkel, Solohornist der Bremer Philharmoniker, gab ein beeindruckendes Alphornständchen und lenkte damit die Aufmerksamkeit auch auf einen Ort, wo der Klimawandel besonders dramatisch deutlich wird, die Alpen.