Improvisationen zu Ostern

Durch das Corona-Virus sind wir alle betroffen, an diesem Osterwochenende spüren wir das alle ganz besonders. Unser heutiges Gastspiel in Hannover entfällt, Besuche der Familie fallen weg, die Gottesdienste in unseren Kirchen können nicht stattfinden. Das ist nicht einfach, doch wir verstehen das und versuchen das Beste daraus zu machen. Unser stellv. Solooboist Gregor Daul engagiert sich ehrenamtlich in der St. Johann Gemeinde Bremen. Um einen Teil des Osterfests zu Ihnen nach Hause zu bringen, improvisiert er zu der Schöpfungsgeschichte Genesis nach Martin Buber über das Lied „Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht“ von Joseph Jacobsen (1935); Möge sich die Lage bald wieder bessern. Bis dahin wünschen wir Ihnen allen ein frohes Osterfest!

Wenn Sie gerne der vollen Lesung lauschen und Gregor Dauls Repertoire anhören möchten, klicken Sie einfach auf https://st-johann-hb.de/gemeindeleben-online/unsere-gemeinde/ - dort finden Sie die „Schöpfungserzählung nach Martin Buber“ - viel Spaß beim reinhören!

Bleiben Sie gesund und bitte bleiben Sie zuhause!

Ihre Bremer Philharmoniker

S1Ek0W5ezNo"youtube"100