Hornist gibt Ständchen für den Bürgerpark

Friedrich Müller, Hornist bei den Bremer Philharmonikern, wird am kommenden Sonntag um 15 Uhr ein Ständchen im Dyckhoffpavillon, nahe des Marcusbrunnens, im Bürgerpark geben:

„Ich liebe den Bürgerpark und bin sehr oft mit meinen Kindern hier. Der Park ist einfach ein Geschenk für alle Bremerinnen und Bremer“, erzählt Friedrich Müller. Mit einem kleinen Open-Air-Konzert möchte er ein Dankeschön an alle Unterstützer des Bürgerparkvereins senden und anderen Bürgerpark-Fans sowie spontanen Sonntagsspaziergängern eine Freude bereiten. Für sein rund halbstündiges Ständchen hat Friedrich Müller u.a. „Das Ännchen von Tharau“, „Der Herbst ist da“ und Auszüge aus dem Bläser-Quintett von Carl Nielsen ausgewählt. Spenden für den Bürgerpark sind willkommen. „Sollte mein kleines Konzert auf Gefallen stoßen, würde ich gern öfter die Initiative ergreifen und hier im Grünen spielen“, so Müller. Der Bürgerparkverein freut sich über dieses private und kreative Engagement.