Eine Hymne für Eure KiTa - Ein Projekt mit Herz

Im vergangenen Herbst hatten die GEWOBA und die Bremer Philharmoniker zu einem vielleicht ungewöhnlichen Wettbewerb eingeladen: Mit "Eine Hymne für Eure KiTa" wollten die bremische Wohnungsbaugesellschaft GEWOBA und unserer Orchester den Alltag der durch den Lockdown besonders betroffenen Kinder durch dieses Musikprojekt bereichern. Denn gemeinsames Musizieren und Singen schafft Zusammenhalt und sorgt für Identifikation und ein nachhaltiges Gemeinschaftserlebnis. 

Am Freitag war es endlich soweit: Die Kinder der KiTa Lüssum durften Ihre Hymne präsentieren. Anlässlich der Einweihung des Waschtreffs Lüssum sangen die Kinder Ihr Gewinnerlied und hatten sichtlich Freude bei dem ganzen Trubel. 

Die KiTa Lüssum setzte sich gegen elf weitere teilnehmende Kindertageseinrichtungen vor einer unabhängigen Jury durch. Neben Ihrem großen Auftritt erhielten die Kinder allerdings noch ihren großen Gewinn: die Vertonung des Textes durch den Komponisten Peter Friemer, das Arrangement, die Einstudierung mit den Kindern sowie eine gemeinsame Aufnahme der „Hymne“ mit Musiker:innen der Bremer Philharmoniker - dem Streichquartett „Quartetto con brio“ und dem Trompeter Michael Boese.

Wir freuen uns, bald mehr von den kleinen Musiker:innen zu hören!