Stimmen aus dem Kultur- und Veranstaltungsbereich

Ij_2ZS-8zV8"youtube"000

Seit mittlerweile über einem Jahr leben wir in Zeiten von Abständen, Masken und Hygieneregeln - Veranstaltungen und Konzerte waren seitdem nicht bis kaum möglich und durchführbar. Das private sowie das öffentliche Leben sind stark eingeschränkt - wir in der Kultur spüren das besonders. Was wir wollen: Aufmerksamkeit dafür schaffen, was uns aktuell entgeht und worauf wir uns alle hoffentlich bald wieder freuen können.

Unter dem Hashtag #coronaesgehtwas verbirgt sich ein Solidaritätsprojekt, eine Kulturaktion des Schweizer Künstlers Beat Toniolo und des Herausgebers der arttourist.com, Kai Geiger. Hier beantworten Künstlerinnen und Künstler die Fragen #coronawiegehts, #coronawaskommt, #coronawasbrauchts und platzieren ein #coronastatement. In dem dazugehörigen Film, untermalt von Musik von Gregor Hübner, Stücke die allesamt in der Corona-Zeit entstanden sind, werden alle bisherigen Statements präsentiert. Darunter ist auch (ab Minute 10:58) unser Intendant, Christian Kötter-Lixfeld, stellvertretend für die Bremer Philharmoniker zu finden. 

Ihre Bremer Philharmoniker