Baumpflanzung -

Mit Hornkonzerten Spenden für neuen Baum gesammelt

Viele Hundert Spaziergänger hat Friedrich Müller, Hornist bei den Bremer Philharmonikern, in den vergangenen Monaten durch seine spontanen Bürgerparkständchen erfreut. Mit den dabei gesammelten Spenden konnte der Bürgerparkverein nun in direkter Nachbarschaft hinter Müllers improvisierter Open-Air-Bühne einen neuen Baum pflanzen.

„Mir mich ist es eine wahre Herzensangelegenheit, dem Park für die wunderbaren Stunden, die ich hier verbringen kann, zu danken. Was ist also naheliegender als die Parkverwaltung beim Erhalt dieser grünen Oase zu unterstützen?! Mit meiner Musik kann ich das am authentischsten und beglücke damit zusätzlich auch noch viele Parkbesucher, die zufällig während meiner kleinen Konzerte vorbeikommen“, so Friedrich Müller, der selbst nicht nur ausgiebige Spaziergänge im Park liebt, sondern dort auch viel Zeit mit seinen Kindern auf den abwechslungsreichen Spielplätzen verbringt. Dass die Spendenbereitschaft bei seinen Zuhörern so groß war, dass es jetzt sogar zu einer Baumpflanzung reicht, freut ihn ganz besonders.

Parkdirektor Tim Großmann hat für die Neupflanzung eine bereits 4-5m hohe Rot-Buche  ausgewählt – nicht ohne Grund, denn: „Die Rot-Buchen sind zusammen mit den Stieleichen die prägenden Bäume im Bürgerpark, das heißt, sie geben dem Park sein Gesicht. Gerade die Buchen verleihen den Gehölzflächen im Park ihren schönen, waldartigen Charakter. Der neue Baum ersetzt eine Buche aus der Anfangszeit des Parks, der aus Altersgründen in diesem Frühjahr gefällt werden musste.“, erklärt Tim Grossmann und dankt Friedrich Müller herzlich für sein Engagement „Der Bürgerparkverein ist hocherfreut über die Auftritte von Herrn Müller. Zu normalen Zeiten sind diese eine passende Bereicherung für den Park. Im zurückliegenden Corona-Jahr stellten die kleinen Konzerte von Herrn Müller für viele Besucher einen Lichtblick in schwierigen Zeiten dar.“.

Seit Mitte März steht der Baum nun in unmittelbarer Nähe zum Franz-Schütte-Denkmal und erfreut ebenso wie die stimmungsvollen Hornkonzerte Friedrich Müllers die flanierenden Bürgerparkbesucher.