Auszeichnung für die Musikwerkstatt

Die Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker wurde bei der feierlichen Preisverleihung am 10. September mit dem 2. Platz des Innovationspreises des Vereins „Die Sieben Faulen“ geehrt. Marko Gartelmann, Schlagwerker der Bremer Philharmoniker und Koordinator der Musikwerkstatt, nahm die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung freudig entgegen. Die 2006 von den Philharmonikern gegründete Musikwerkstatt basiert auf seinem Konzept. An mittlerweile drei Standorten der Musikwerkstatt sowie in Bremer Schulen und Kitas kommen seitdem jährlich bis zu 19.000 Kinder und Jugendliche durch Workshops, Instrumentenführungen, musikalische Projekte und kindgerechte Konzerte in Kontakt mit klassischer Musik. Dieses Engagement hat die Jurymitglieder beeindruckt - und Marko Gartelmanns feste Überzeugung: „Musik hilft, Grenzen zu überwinden, sei es zwischen Ländern, Kulturkreisen und Sprachen oder unterschiedlicher sozialer Herkunft.“

Ein besonderer Dank an unseren Freundeskreis, prophil e.V., der als unermüdlicher Unterstützer und Networker zum Ausbau der drei Musikwerkstätten und des umfangreichen Angebotes beiträgt.